Letzte Beiträge

2015 wird Energie-Label für Dunstabzugshauben eingeführt

Ökodesign-Richtlinie

moderne Dunstabzugshaube Grafik: Oranier/akz moderne Dunstabzugshaube Grafik: Oranier/akz

akz-o Die EU-Kommission stellt hohe Anforderungen an die Hersteller. Kaum jemand ist von ständig neuen Richtlinien, Regulierungen und Reglementierungen der Europäischen Union begeistert. Schon gar nicht, wenn es an den eigenen Geldbeutel geht. Doch zum Glück gibt es Ausnahmen. Eine davon ist die EU-Richtlinie zum sogenannten „Ökodesign“ von Elektrogeräten. Neu hinzugekommen in die Liste der betroffenen Produktgruppen sind jetzt auch Backöfen und Dunstabzugshauben, die in Zukunft effizienter arbeiten müssen. Weniger Energieverbrauch, mehr Effizienz, mehr Power – das sind die Forderungen an die Industrie; ganz im Sinne des Verbrauchers. Denn davon profitiert dieser unmittelbar: durch sinkende Stromkosten.

Neues Ökolabel für Dunstabzugshauben – Energieeffizienz und Fettabscheidung stehen im Vordergrund. Foto: Oranier/akz-o

Neues Ökolabel für Dunstabzugshauben – Energieeffizienz und Fettabscheidung stehen im Vordergrund. Foto: Oranier/akz-o

Neben der Senkung des Energieverbrauchs wird eine eindeutige Deklaration der gemessenen Werte verlangt, die anhand der Energieeffizienz-Skala auf dem von anderen Haushaltsgeräten her bekannten Energie-Label für den Verbraucher leicht zu erkennen sein müssen. Im Falle der Dunstabzugshauben anhand von sieben horizontalen Farbpfeilen, die – von oben nach unten länger werdend – mit den Kennbuchstaben A bis G versehen sind und in sieben Farbtönen von Dunkelgrün über Gelb bis Dunkelrot schattieren. Ergänzt durch die Angabe des jährlich zu erwartenden Stromverbrauchs in Kilowattstunden (kWh) sowie Einzelergebnisse für Motorleistung und Beleuchtung, den Fettabscheide-Grad und den Geräuschpegel. Bereits jetzt erfüllen erste Geräte im Markt diese Anforderungen. Ein Beispiel dafür ist die Dunstabzugshaube „Alinga“ von Oranier.

Technologisch vorn: Neue Geräte-Generation erzielt Bestwerte

Wie alle neuen Modelle des hessischen Traditionsunternehmens verfügt sie über die höchste Effizienzklasse A und erzielt zudem einen Bestwert beim Fettabscheide-Grad (www.oranier.com). Das heißt, es werden bis zu 95 Prozent des Fetts abgeschieden. Dazu trägt neben besseren Motoren auch eine ausgeklügelte Filtertechnik bei, die entwickelt wurde und weshalb der Hersteller im Bereich der Dunstabzugshauben als technologischer Marktführer gilt.

Werbung

2015 wird Energie-Label für Dunstabzugshauben eingeführt
5 (100%) 1 Stimme[n]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*