Letzte Beiträge

ArCADia 3D – Planen Sie Ihr Haus selbst

Planen Sie Ihr Haus selbst Planen Sie Ihr Haus selbst Foto: ©paulaphoto - stock.adobe.com

Mit der Architektur Software ArCADia 3D kann man auch ohne spezielle Ausbildung als Architekt oder Architektin arbeiten. Bereits nach kurzer Zeit hat man sich eingearbeitet und kann 2D oder 3D-Modelle erstellen.

Grundrisse erstellen

Mit der Software ist es möglich, ohne spezielle Architeken-Ausbildung oder langjährige Erfahrung Grundrisse zu erstellen. So kann jeder Bauherrn und jede Bauherrin die Konstruktion und Planung unter Kontrolle behalten. Die Software bietet einen intelligenten 2D-Konstruktionsmodus und zahlreiche Funktionen. So wird die Qualität einer Zeichnung erhöht und das Arbeiten gestaltet sich wesentlich einfacher. Mithilfe dynamischer Linienführung werden gezeichnete Räume in automatischer Weise erkannt, nummeriert und berechnet. Die Software ist mit einer umfangreichen Datenbank ausgestattet. Im 2D-Modus werden mehr als 1800 Elemente und Objekte zur Verfügung gestellt. im 3D-Modus sind es 500.000. Man kann sie an gewünschter Stelle platzieren und mit entworfenen Strukturen verbinden.

Hausplanung mit ArCADia-soft
Foto: ArCADia-soft.com

Wände, Wasser- und Stromleitungen einfügen

Es ist ebenfalls möglich, Wasser- und Stromleitungen sowie Fluchtwege normgerecht zu kennzeichnen. Die Vorgaben in Deutschland werden berücksichtigt. Damit man übersichtlich an den Grundrissen arbeiten und benötigte Werte sofort erkennen kann, lassen sich per Mausklick alle Hilfslinien, Dächer, Bemaßungen und Außenbereich ein- oder ausblenden. Es besteht die Option, Wände ohne Probleme zu modellieren. Sowohl Material, Schraffur, Wanddicke und Niveau-Höhe und Wanddicke können modelliert und verändert werden. Man hat die Möglichkeit Wände zu verändern, bestehende einzuarbeiten und völlig neue Wand-Kreationen zu erstellen.

Unkomplizierter Wechsel zwischen 2D und 3D-Modus

Hausplanung mit ArCADia-soft
Foto: ArCADia-soft.com

Der ArCADia BIM 3D Architekt, die unter ArCADia-soft.com erhältlich ist, ermöglicht es, unkompliziert zwischen dem 2D-Modus und dem 3D-Modus zu wechseln. Die Berechnung in Echtzeit garantiert keine zu langen Ladezeiten bei der Darstellung. Damit eine Betrachtung im Detail möglich ist, kann man im 3D-Modus eine Begehung durchführen.

Mehr als 500.000 Elemente und Objekte

Mehr als 500.000 verfügbare Elemente und Objekte können per Onlinemaß-Matrix im 3D-Modus hinsichtlich Materialien, Texturen und Oberflächen modifiziert werden. Falls die Datenbank, welche zur Verfügung steht, nicht ausreichend ist, um bestimmte Vorstellungen zu realisiern, kann man auch selbstentworfene Texturen oder Objekte und Elemente von Drittanbietern verwenden.
Die Software bietet noch weitere innovative Leistungen. Zusätzliche Informationen findet man auf der Software-Webseite.

Fazit

Obwohl die Software ArCADia 3D Architekt keinen professionellen Architekten/ keine professionelle Architektin ersetzt, kann sie während der Planungsphase unterstützen. Bei der Konstruktion wird die Kommunikation zwischen mehreren beteiligten Parteien bei einem Bauvorhaben verbessert.

Über Fabian Möbis (44 Artikel)
Seit vielen Jahren bin ich schon im Internet unterwegs und nun auch als Blogger. Als gelernter Immobilienkaufmann und Fachwirt beschäftige ich mich mit tagtäglich mit dem Thema Immobilien und Hausbau.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*