Letzte Beiträge

Fensterplaner-App weckt Lust aufs Gestalten

Für Häuslebauer und Sanierer

Wer neue Fenster haben möchte, muss viel planen. Dabei helfen der Fensterfach¬betrieb vor Ort und eine spezielle Planungsapp von Veka, mit der sich auch dem Laien die weite Welt der Kunststoff-Profile erschließt. Foto: Veka/txn Wer neue Fenster haben möchte, muss viel planen. Dabei helfen der Fensterfach¬betrieb vor Ort und eine spezielle Planungsapp von Veka, mit der sich auch dem Laien die weite Welt der Kunststoff-Profile erschließt. Foto: Veka/txn

txn/Sendenhorst. Moderne Fenster sind wahre Multitalente. Sie eröffnen ungeahnte Möglichkeiten, wenn es darum geht, das Erscheinungsbild eines Hauses zu verändern und erlauben es darüber hinaus, viel Geld bei den Heizkosten zu sparen. Wie leicht das geht, können Bauherren und Sanierer jetzt mit der neuen Fensterplaner-App von Veka erfahren. Neben Wissenswertem rund um das Kunststofffenster bietet sie unter anderem einen Energiesparrechner sowie einen Fensterkonfigurator, mit dem sich individuelle Gestaltungsideen entwickeln und festhalten lassen.

Ein modernes, unaufdringliches Design und angenehm viel Überblick – so präsentiert sich die neue App des Sendenhorster Spezialisten für Kunststoffprofile. Die Anwendung nutzt das Platzangebot und die hohe Auflösung des Tablet-Displays optimal aus, um Interessierten hochwertige und moderne Kunststofffenster nahezubringen. So werden beispielsweise die besonderen Eigenschaften von Fenstern aus PVC-Qualitätsprofilen der Klasse A nach EN 12608 erläutert – etwa im Hinblick auf Stabilität, Dämmwerte und Pflegeleichtigkeit – und anschließend die wichtigsten Profilsysteme mit ihren spezifischen Vorzügen vorgestellt. Ebenfalls nicht zu kurz kommt die große Farbvielfalt von mehr als 50 unterschiedlichen Farben und Dekoren.

Beim integrierten Fensterkonfigurator kann der Anwender zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen, um die Fenster in einem Gebäude zu gestalten. Beispielhäusern stehen zur Verfügung, zudem können auch eigene Bilder hochgeladen und bearbeitet werden. Fotonachweis: Veka/txn

Beim integrierten Fensterkonfigurator kann der Anwender zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen, um die Fenster in einem Gebäude zu gestalten. Beispielhäusern stehen zur Verfügung, zudem können auch eigene Bilder hochgeladen und bearbeitet werden. Fotonachweis: Veka/txn

Wie leistungsstark Fenster aus Kunststoffprofilen in der Praxis sind, lässt sich mit der App ganz konkret nachvollziehen. Im integrierten Energiesparrechner können die Anwender detaillierte Angaben zum eigenen Haus machen, um dann die Kostenersparnis nach dem Einbau moderner Fenster zu bestimmen. Im Fensterkonfigurator der App dreht sich dagegen alles um die vielen Gestaltungsmöglichkeiten mit Kunststoff-Profilen. Hier können mehrere klassische und moderne Gebäudetypen sowie Fassadenarten ausgewählt und nach Belieben mit verschiedenen Fensterfarben kombiniert werden. Selbstverständlich können auch Fotoaufnahmen der eigenen Immobilie bearbeitet werden, um einen möglichst realitätsnahen Eindruck zu erhalten. Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, braucht nach dem kompetenten Ansprechpartner für die Umsetzung seiner Wünsche nicht lange zu suchen: Die App weist schnell und komfortabel den Weg zum nächsten Veka Partner, angezeigt entweder nach dem aktuellen Standort oder auch über die Eingabe von Ort oder Postleitzahl.

Angehende Bauherren bzw. Sanierer können mithilfe der App noch einmal in Ruhe die Informationen aus dem Beratungsgespräch im Fensterfachbetrieb rekapitulieren. Gleichzeitig können sie ihre Freude am Gestalten mit neuen Fenstern entdecken und zudem eigenhändig ausrechnen, welche Summen sie Jahr für Jahr bei den Heizkosten einsparen können. Die vielen Vorzüge einer Investition in neue Fenster erschließen sich so deutlich leichter.

Die kostenlose Veka App für iPads steht im App Store zum Download bereit. Eine Version für das Betriebssystem Android wird in Kürze folgen.

Werbung

 

Fensterplaner-App weckt Lust aufs Gestalten
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*