Letzte Beiträge

Frische Kräuter vom Balkon

txn-p. Wer keinen Garten hat, muss trotzdem nicht auf selbstgezogene, erntefrische Kräuter in der Küche verzichten. Es gibt spezielle Samen-Mischungen, die eine spannende Auswahl an Kräutern und essbaren Pflanzen enthalten und leicht angebaut werden können. Foto: Neudorff/txn txn-p. Wer keinen Garten hat, muss trotzdem nicht auf selbstgezogene, erntefrische Kräuter in der Küche verzichten. Es gibt spezielle Samen-Mischungen, die eine spannende Auswahl an Kräutern und essbaren Pflanzen enthalten und leicht angebaut werden können. Foto: Neudorff/txn

txn-p. Ob Fensterbank in der Küche oder Blumenkasten auf dem Balkon: Auch ohne eigenen Garten dürfen frische Kräuter in der Küche nicht fehlen. Denn von Rosmarin über Thymian bis hin zu Basilikum gibt es viele leckere und gesunde Gewürze, die frisch geerntet einfach besser schmecken als getrocknet und abgepackt.

Experimentierfreudige Hobbyköche versuchen sich dann auch mal an heimischen, teils fast vergessenen Kräutern wie Wilde Rauke, Dill, Schabziger Klee und Wildem Majoran. Oder sie verzieren ihre kulinarischen Kreationen mit etwas Farbe, um ihre Gäste zu beeindrucken: Lilafarbene Wilde Stiefmütterchen, blaue Kornblumen, orangefarbene Ringelblumen oder Gewürztagetes in Gelb und Rot – essbare Blüten verleihen jedem Gericht etwas Besonderes.

Das Anpflanzen der vielen unterschiedlichen Kräuter und Blumen ist übrigens einfacher, als viele denken: In speziellen Samen-Mischungen wie „Würz-Kräuter“ und „Essbare Blüten“, wie sie etwa Gartenspezialist Neudorff anbietet, ist die bunte Vielfalt direkt enthalten. Die Pflanzen gedeihen nicht nur im Garten, sondern auch hervorragend im Kasten oder Kübel und sind im Gartenfachhandel erhältlich.

 

Frische Kräuter vom Balkon
5 (100%) 1 Stimme[n]

Über Fabian Möbis (230 Artikel)
Seit vielen Jahren bin ich schon im Internet unterwegs und nun auch als Blogger. Als gelernter Immobilienkaufmann und Fachwirt beschäftige ich mich mit tagtäglich mit dem Thema Immobilien und Hausbau.
Kontakt: Google+

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*