Letzte Beiträge

Der Arbeitsplatz nach Maß

Der Arbeitsplatz nach Maß Der Arbeitsplatz nach Maß Foto: aracelymitsu / Pixabay

In den letzten Jahrzehnten erfuhr die Struktur der Arbeitsplätze in Deutschland einen verstärkten Wandel von der Industrie hin zur Dienstleistung. Büroarbeitsplätze erhalten einen immer höheren Stellenwert. Dementsprechend steigt der Bedarf nach Geschäftsräumen mit guter Ausstattung und natürlich in der richtigen Lage. Mithilfe von Profis lassen sich die passenden Büroräume finden, wobei die Ansprüche unterschiedlich sind.

Die Bandbreite an unterschiedlichen Bürotätigkeiten ist hoch. Von der Datenverarbeitung über Projektierungen oder Buchhaltung bis hin zu Planung sowie dem kreativen Bereich des Designs und der Werbung. Natürlich sind dies nur wenige Beispiele für die Vielzahl der überwiegenden Schreibtischtätigkeiten, die in einem Büro durchgeführt werden. Damit sich sowohl die Mitarbeiter wohl fühlen als auch der Betriebsablauf weitgehend ungestört funktioniert, lohnt es sich, bei der Anmietung neuer Büroräume einige Dinge zu beachten.

Das beginnt mit der Lage und der umgebenden Infrastruktur. Je nach Anzahl der Mitarbeiter kann hier die Frage nach ausreichenden Parkplätzen genauso relevant sein wie die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr oder die Nähe zum nächsten Autobahnzubringer für Pendler.

Je nachdem kann die Nähe einer Universität mit einer bestimmten Fachrichtung ein weiteres Kriterium sein, denn wenn Studierenden ein Praktikum in Uni-Nähe angeboten werden kann, ist dies bezüglich des Fachkräftenachwuchses sicherlich von Vorteil. Ebenso verhält es sich mit preiswertem Wohnraum in der Umgebung. In der Regel sind bezüglich dieser Punkte die sogenannten Speckgürtel um größere Städte herum ideal, da hier sowohl eine entsprechende Urbanität gegeben ist wie auch ein recht günstiges Preisgefüge.

Hinsichtlich der Ausstattung der ins Auge gefassten Büroräume besitzt heute die Netzwerkanbindung natürlich höchste Priorität. Welche Möglichkeiten sind gegeben? Besteht beispielsweise ein Glasfasernetz? Natürlich sind auch bauliche Details von Bedeutung. Wie sind die Fensterfronten ausgerichtet und wie funktioniert es mit der Beschattung an heißen Tagen. Sind die Büroräume gefliest oder mit Teppichboden ausgelegt? Besteht eine hohe Kundenfrequenz und welche Rolle spielt dementsprechend der repräsentative Charakter des Büros? Auch die am Gebäude vorhandenen Sicherungsmaßnahmen sind relevant.

Letztlich ist für die Mitarbeiter das Büro auch ein Stück Heimat, indem sie meist weit mehr als 8 Stunden täglich zubringen. Eine gewisse Wohlfühl-Atmosphäre darf dementsprechend gegeben sein. Dies wirkt sich durchaus positiv auf die Arbeitsleistung aus. Dazu gehören entsprechende Sozialräume oder zumindest eine Kaffeeküche, in die auch ein Kühlschrank passt. Das Thema Verpflegung ist ein Anlass darauf zu achten, wie sich das gastronomische Angebot in der Umgebung des neuen Büros verhält. Sicherlich auch ein günstiger Aspekt bei Geschäftsessen, wenn dafür keine lange Fahrten unternommen werden müssen und wenn an langen Tagen der Pizzalieferdienst gleich um die Ecke ist, machen Überstunden durchaus Spaß.

 

Der Arbeitsplatz nach Maß
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Über Fabian Möbis (224 Artikel)
Seit vielen Jahren bin ich schon im Internet unterwegs und nun auch als Blogger. Als gelernter Immobilienkaufmann und Fachwirt beschäftige ich mich mit tagtäglich mit dem Thema Immobilien und Hausbau.
Kontakt: Google+

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*